(Corona-bedingt nicht als Erzählungen, sondern zum Anschauen, Verweilen und Geniessen.) 

In diesem Jahr wird im Münster die Weihnachtsgeschichte mit Figuren dargestellt. Klein und Gross können sich ab dem 1. Advent in mehreren Szenen mit der Geschichte vertraut machen. Wir begegnen Maria und Josef, dem Soldaten des Kaiser Augustus, den Hirten und schliesslich auch den Sterndeutern, die wertvolle Geschenke bringen. Weihnachten hat die Welt verändert. Deshalb erzählen wir bis zum heutigen Tag von den Erlebnissen jener Menschen, die bei der Geburt von Jesus dabei waren.
Die biblischen Szenen können zu den Öffnungszeiten besucht werden. Ab dem 1. Advent wird der 1. Teil dargestellt; ab dem 3. Advent folgt die Geburt von Jesus in Betlehem und nach der Weihnacht kommen auch noch die Sterndeuter (Drei Könige) zum Stall.


Der Prophet Jesaia kündet die Geburt von Jesus an


Maria wird vom Engel Gabriel besucht


Josef hat einen Traum


Die Hirten lagern auf dem Feld

Kontakt: Susanne Wellstein, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!