Wort und Musik mit dem Gospelchor am Münster

Jeweils Sonntag, 18.00 Uhr, im Münster
«Music meets Münster» nennt sich die Veranstaltungsreihe am Münster, in der sich das Wort in Form eines Podiumsgesprächs mit Gästen, und die Musik dank dem Gospelchor am Münster gegenseitig die Hand reichen.

Music meets Münster im Bann der Tausend

Gespräche zur Zeit › Wort und Musik mit dem Gospelchor am Münster

Die grösste römische Zahl M verweist auf die Endphase der Geschichte. Die Vorstellung einer tausendjährigen Zeitspanne weckt Angst und Hoffnung.
Jeweils 18.00 –19.30 Uhr im Münster, im Anschluss Apéro im Münstersaal. Eintritt frei – Kollekte.

Sonntag 26. Mai
Kirche: Herrschaftssymbol oder Anwalt der Armen?
Zwei Kirchen feiern ein Jubiläum. Die Predigerkirche (750 Jahre) als ehemalige Kirche eines Bettelordens und das Münster als Herrschaftssymbol. Pfarrer Michael Bangert der Christkatholischen Kirche Basel im Gespräch mit Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field. Moderation: Sandra Rudin-Förnbacher

Sonntag, 1. September
Wie bauen für die Ewigkeit?
Geschichten zwischen Sand und Stein aus vergangenen Zeiten der Münsterbauhütte. Ehem. Münsterbaumeister Peter Burckhardt im Gespräch mit Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field. Auftritt von Urs Schaub als Münsterbaumeister des Welttheaters im Münster. Moderation: Sandra Rudin-Förnbacher

Sonntag, 27. Oktober
Wie glauben für die Zukunft?
Visionen in Kunst und Gesellschaft als Vorahnung zur kommenden Zeit. Kurator Daniel Kurjaković, Kunstmuseum Basel, im Gespräch mit Zukunftsexperte Dr. Andreas Walker. Moderation: Sandra Rudin-Förnbacher, Begrüssung und Abschluss: Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field


Rückschau

Sonntag, 24. Juni 2018
Zu Gast anlässlich seiner Ausstellung im Kunstmuseum Basel: Theaster Gates. Prayer. No Translation.
Das Kunstmuseum Basel präsentierte mit «Black Madonna» eine Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers Theaster Gates. Aus einem Treffen zwischen dem Direktor des Kunstmuseums, Josef Helfenstein und der Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field resultierte eine Zusammenarbeit, die im Rahmen der Wort-und-Musik-Reihe «Music meets Münster» unter dem Titel «Theaster Gates. Prayer. No translation» am 24. Juni den gewohnten Pfad verlassen hat.
Mit seiner Band «The Black Monks of Mississippi» ist Gates musikalisch aktiv, der Schritt zum Gospelchor am Münster drängte sich auf. So entstand in «Music meets Münster» ein Gebet zwischen dem Gospelchor und dem Künstler. 


Begrüssung: Pfrn. Dr. Caroline Schröder Field und Direktor des Kunstmuseums Dr. Josef Helfenstein


Theaster Gates


Gospelchor am Münster


Sonntag, 28. Januar 2018
Thema «Geld und Gerechtigkeit»
Mit den Gästen: Eva Hüpkes, Sekretariat Financial Stability Board und Thomas Bauer, Präsident der Schweizerischen Finanzmarktaufsicht


Sonntag, 22. Oktober 2017 
Thema: «Migration des Wissens»
Mit Dr. Anna Schmid, Direktorin des Museums der Kulturen Basel und Dr. Peter Mosimann, Jurist und Experte für Urheberrecht und Copyrightfragen


Sonntag, 18. Juni 2017
Thema: «Kunst für alle»
Mit Frau Dr. Ines Goldbach, Direktorin des Kunsthaus Baselland und Dr. Josef Helfenstein, Direktor des Kunstmuseum Basel


Sonntag, 10. September 2017 
Thema: «Life Sciences – Philosophie des 21. Jahrhunderts?»
Prof. Barbara Orland, Privatdozentin für Wissenschaftsforschung/Wissenschaftsgeschichte an der Universität Basel im Gespräch mit Pfrn. Dr. Caroline Schröder Field, Münsterpfarrerin

V.l.n.r. Prof. Barbara Orland, Moderatorin Sandra Rudin-Förnbacher und Pfrn. Dr. Caroline Schröder Field


Der Gospelchor ruft, nicht in der Wüste, sondern im gut besuchten Basler Münster


«Ueli, e Bier bitte»


Zeit für den Austausch, im Anschluss im Münstersaal


Sonntag, 12. Februar 2017
Thema: «Give a chance – Recht auf Bildung»
Mit den Gästen Yannick Zionel von «Give a Chance» und Lynette Federer von der «Roger Federer Foundation» 


Der Gospelchor am Münster, unter der Leitung von Oliver Rudin, führte durch den Abend.


Lynette Federer, Sandra Rudin-Förnbacher und Yannick Zionel im Gespräch.


Der anschliessende Apéro bot Gelegenheit, mit den Gästen das Gehörte zu reflektieren.


Der Gospelchor am Münster mit den Gästen Lynette Federer und Yannick Zionel.

Bilder: Give a Chance

www.gospelchorammuenster.ch


Kontakt:
Pfarrerin Caroline Schröder Field
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 061 277 45 43